Suche | Newsletter Impressum  | HilfeKontakt | Registrierung  Login

Achim stams foto16

Achim Stams

Welcher Führungsstil der richtige ist, sollte nicht von den Vorlieben der Führungskraft abhängen sondern sich nach dem Reifegrad des jeweiligen Mitarbeiters richten. Jemand der z.B. „kann, aber nicht will“, muss anders geführt werden als jemand, der „will, aber nicht kann“. Wie ich als Führungskraft die (vier) verschiedenen Reifgrade erkenne und wie ich meinen Führungsstil danach ausrichte, ist Gegenstand dieses Workshops. Neben einem kurzen Theorie-Input gibt es viel Gelegenheit zum Üben und Ausprobieren der verschiedenen, situativen Führungsstile F1-F4 mit entsprechendem Feedback.

Weiterlesen ...

Gabriele Braemer Foto2016a

Gabriele Braemer

Unangenehme Gesprächsanlässe und herausfordernde Gespräche gehören zum Alltagsgeschäft einer Führungskraft. Sie lassen sich zwar bis zu einem gewissen Grad vorbereiten – allerdings ist viel entscheidender, was während des Gespräches tatsächlich passiert. Es gibt viele Gründe, weshalb Gespräche nicht den gewünschten Effekt haben oder über das Ziel hinausschießen, manchmal verursacht durch das eigene Gefühlschaos, manchmal auch dadurch, dass der Gesprächspartner sich plötzlich ganz anders zeigt als bisher angenommen.

In diesem praxisorientierten Workshop lernen Sie unterschiedliche Wege kennen, wie Sie sich inhaltlich und gedanklich auf herausfordernde Gespräche vorbereiten. Nach dem Motto "Konsequent in der Sache – fair im Umgang“ lernen Sie auf unvorhergesehenen Reaktionen oder Gesprächsverläufe - auch ohne Textbuch - sicher einzugehen und Ihr Ziel anzusteuern. Anhand der Fragen oder Praxisbeispielen der Teilnehmenden erarbeiten Sie in der Gruppe Antworten und Handlungsoptionen und stärken Ihr Selbstvertrauen und Ihre persönliche Haltung.

Weiterlesen ...

Achim stams foto16

Achim Stams

Wer sich als Führungskraft bewirbt oder innerhalb seines Unternehmens Karriere machen will, muss sich immer wieder Auswahlverfahren wie Assessment Centern, Potenzialanalysen und Management-Audits stellen, von deren Ergebnis das weitere Vorankommen abhängt.

Worum es in diesen Auswahlverfahren geht? Worauf muss ich achten und wie kann ich mich konkret darauf vorbereiten? Das sind u.a. Gegenstände dieses Workshops. Neben der Vorstellung und Beschreibung unterschiedlicher Selektionsverfahren gibt es viel Gelegenheit zum Üben und zum intensiven Feedback, z.B. bei strukturierten Interviews, Rollenspielen, Präsentationsübungen, Fallstudien und Testverfahren.

Weiterlesen ...

ute held foto2016 Ute Held

"Gesund-Führen" ist ein zukunftsorientierter, nachhaltig wirkender Führungsansatz, der auf den Erkenntnissen der Salutogenese und Achtsamkeitsforschung basiert und den Menschen, seine Gesundheit und sein Wohlbefinden in den Mittelpunkt stellt und dadurch erstaunliche Wirkungen erzielt.

Sie lernen Sie schon zu Beginn ihrer Karriere als Führungskraft einen Ansatz kennen und anwenden, der sie befähigt, die widersprüchlichen Anforderungen und Standpunkte innerhalb Ihres Arbeitsbereiches mehr als Herausforderung statt als Stressbelastung zu sehen und zu „meistern“. Und sie können Ihr Führungsverhalten nachhaltig zur Ressourcenstärkung (für sich und Ihre Mitarbeitenden) einsetzen und Belastungen für alle verringern.

Das sich das unter dem Strich auch betriebswirtschaftlich rechnet, kann man sich leicht vorstellen, wenn man bedenkt wie viel Kosten den Unternehmen entstehen durch krankheitsbedingte Ausfallzeiten, demotivierte Mitarbeiter, stressbedingte Fehler oder unattraktive Arbeitsplätze, die den Bedürfnissen der heutigen Generation nicht mehr gerecht werden, ganz zu Schweigen von Führungskräften, denen ein Burnout aufgrund der täglichen Überlastung droht.

Im Workshop wird Ihnen Basiswissen über die Zusammenhänge von Arbeit und Gesundheit vermittelt. Sie werden die Bedeutung eigenverantwortlichen Denkens und Handelns für sich und andere erkennen. Und Sie erhalten praktische Handwerkszeuge für Arbeitsweisen, die Gesundheit stärken.

Weiterlesen ...

Unter dieser Rubrik stellen sich Anbieter von Fortbildungen für Nachwuchs-Führungskräfte oder die für diese auch geeignet sind, vor.

Führungskräfte-Ausbildungsprogramme bieten klassischerweise eine Mischung aus theoretischem Input, Tools und Anleitungen, Trainingsmöglichkeiten, Selbstreflexion, Vergewisserung der eigenen Werte und der eigenen Haltung zum Thema Führung und Austausch unter Gleichgestellten. Die Standardthemen finden Sie unter der Rubrik "Basics" hier im Fortbildungsangebot für Nachwuchs-Führungskräfte. 

Weitere Themen, die auch wichtig und hilfreich sein können finden Sie unter der Rubrik "Weitere Fortbildungsthemen". 

 Suche

 Persönlicher Masterplan

Damit Sie sich leichter orientieren und Ihren persönlichen Entwicklungsfahrplan zusammenstellen können, bieten wir Ihnen ein Entwicklungs- und Begleitungs-Coaching für den Einstieg in die neue Führungsaufgabe durch darin erfahrene Coaches an. Das hilft Fehler zu vermeiden und sich schneller die für die neuen Führungsaufgaben nötigen Kompetenzen anzueignen. In der Unsicherheit des Neuen gewinnen Sie mehr Souveränität und Selbstsicherheit, weil Sie jemanden an Ihrer Seite haben, der weiß, worauf es in dieser Phase ankommt.

Mehr...

 Fortbildungs-Newsletter

Wenn Sie regelmässig über die aktuellen Fortbildungen im Fortbildungs-Katalog für Nachwuchs-Führungskräfte informiert werden möchten, tragen Sie sich doch in den kostenlosen Fortbildungs-Newsletter ein.

Nutzungsbedingungen
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd