Suche | Newsletter Impressum | DatenschutzHilfeKontakt | Registrierung  Login

Richard D. ist seit 1 Jahr Teamleiter. Durch eine Umstrukturierung wurde das Vorgängerteam geteilt und er ist nun Teamleiterkollege seines früheren Teamleiters, der nun die Hälfte des ursprünglichen Teams führt. Für Richard waren sowohl die Führungs- als auch die Sachaufgaben neu. Dass sein Teamleiterkollege in den ersten Monaten sich noch direkt in fachlichen Fragen um einzelne Mitarbeiter aus seinem neuen Team gekümmert hat, störte ihn deshalb nicht – ganz im Gegenteil. Er schätzt ihn sowohl fachlich als auch menschlich und ist sich bewusst, dass ohne seine Hilfe sein Start in der neuen Aufgabe wesentlich schwerer gewesen wäre.

Seit einiger Zeit spürt er allerdings eine Unruhe und Unsicherheit bei den betroffenen Mitarbeitern. Diese kommen zu Richard und wissen nicht, wie sie mit den Arbeitsanweisungen des Nachbarteamleiters umgehen sollen. Was hat Priorität? Was hat der Kollege überhaupt zu sagen? Gleichzeitig merkt Richard selbst, dass es ihm immer weniger passt, dass sein Kollege in seinen Verantwortungsbereich „hinein regiert“. Er fühlt sich in einem Dilemma: Einerseits ist er dankbar für die Unterstützung und Entlastung seines Teamleiterkollegen im letzten Jahr – und er wird seine Hilfe auch weiter brauchen. Andererseits spürt er, dass dessen Verhalten seine Autorität als Teamleiter untergräbt und für Unruhe in seinem Verantwortungsbereich sorgt.

Sich anpassen oder möglicherweise einen Konflikt riskieren – in diesem Dilemma erleben sich Nachwuchsführungskräfte immer wieder und dieses Dilemma trifft auf viele Ihrer Führungsfragen zu wie z.B.: Wie übernehmen Sie Führung und bleiben doch Teil des Teams? Wie führen Sie mit Vertrauen und bleiben doch nüchtern und realistisch?

Wir laden Sie ein, statt sich auf ein „entweder - oder“ zu versteifen, sich auf den Weg des „sowohl als auch“ einzulassen. Und wir ermutigen Sie, sich bei der Suche nach Antworten Ihre Werte bewusst zu machen. Wir stellen Ihnen dazu ein sehr wirksames Denk- und Handlungsmodell vor.  

 

Wollen Sie wissen, wie es weiter ging und wie Richard D. seine Probleme gelöst hat und ein Handlungsmodell bekommen hat, dass ihm hilft, klarer zu denken, wertschätzender zu handeln und die Richtung zu kennen, in der er sich weiterentwickeln will?

Mehr erfahren Sie im Ratgeber "Die Nachwuchs-Führungskraft - ihre Probleme - ihre Lösungen" ...

DMC Firewall is a Joomla Security extension!