Schwierige Gespräche führen

Unangenehme Gesprächsanlässe und herausfordernde Gespräche gehören zum Alltagsgeschäft einer Führungskraft. Sie lassen sich zwar bis zu einem gewissen Grad vorbereiten – allerdings ist viel entscheidender, was während des Gespräches tatsächlich passiert. Es gibt viele Gründe, weshalb Gespräche nicht den gewünschten Effekt haben oder über das Ziel hinausschießen, manchmal verursacht durch das eigene Gefühlschaos, manchmal auch dadurch, dass der Gesprächspartner sich plötzlich ganz anders zeigt als bisher angenommen.

In diesem praxisorientierten Workshop lernen Sie unterschiedliche Wege kennen, wie Sie sich inhaltlich und gedanklich auf herausfordernde Gespräche vorbereiten. Nach dem Motto "Konsequent in der Sache – fair im Umgang“ lernen Sie auf unvorhergesehenen Reaktionen oder Gesprächsverläufe - auch ohne Textbuch - sicher einzugehen und Ihr Ziel anzusteuern. Anhand der Fragen oder Praxisbeispielen der Teilnehmenden erarbeiten Sie in der Gruppe Antworten und Handlungsoptionen und stärken Ihr Selbstvertrauen und Ihre persönliche Haltung.

Was kann man lernen und was können Sie für sich erreichen?

  • Sie lernen bewusst die verschiedenen Rollen als Führungskraft in Gesprächen einzunehmen.
  • Sie schärfen Ihre Wahrnehmung für das eigene Handeln sowie dessen Auswirkungen.
  • Sie erhalten ein konkretes Feedback für Ihr Auftreten und Handeln.
  • Sie erhalten Anregungen und entwickeln Sicherheit für die Durchführung kniffliger oder unangenehmer Gespräche.
  • Sie stärken Ihr Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten.

Können individuelle Fragen gestellt werden?

Ja, wir arbeiten an Praxisbeispielen und Fragen der Teilnehmer.

Folgende Fragen könnten u.a. auch Inhalt sein:

  • Wie bereite ich mich sinnvoll auf unangenehme Gespräche vor?
  • Wie bringe ich mich in einen handlungsfähigen Zustand?
  • Natürliche Autorität im Gespräch haben – wie geht das?
  • Wie bringe ich unangenehme Botschaften, z.B. Minderleistung, Versetzung, Kündigung rüber?
  • Wie gehe ich mit unerwarteten bzw. eskalierenden Emotionen des Gesprächspartners / Teams um?
  • Wie überzeuge ich meinen Chef?

Wenn Sie unsicher sind, ob weitere Ihnen wichtige Fragen im Workshop behandelt werden, schreiben Sie uns eine Mail dazu...

Für wen ist der Workshop interessant?

Der Workshop richtet sich an Führungskräfte, die neu in ihrer Führungsposition sind und Sicherheit in der Handhabung emotionaler und komplexer Gesprächssituationen entwickeln möchten.

Was muss man schon wissen oder mitbringen, um am Workshop teilnehmen zu können?

Erste Erfahrungen in der Rolle als Nachwuchs-Führungskraft sind hilfreich.

Was ist nach dem Workshop bei mir als Teilnehmer anders?

  • Sie haben sich selbst in verschiedenen kniffligen Gesprächssituationen erfahren und erprobt.
  • Sie haben Ihre Interaktions- und Kommunikationsfähigkeiten weiterentwickelt.
  • Sie wissen, wie Sie gelassen und konzentriert auf die wesentlichen Themen eingehen können.
  • Die Wirkung Ihrer Gesprächsführung ist nachhaltiger, eindrücklicher und wirksamer.
  • Sie haben viele neue Ideen für die Praxis sowie neue Perspektiven für eingefahrene Handlungsmuster erhalten.

Was kann ich nach dem Workshop noch mehr machen, um das Thema zu vertiefen?

Ihre neu gewonnenen Erkenntnisse können Sie in Follow-up Workshops bei mir ergänzen:

  • „Konflikte im Team meistern“
  • Lösungsorientierung im Gespräch erzeugen

Ihre individuellen Fragen zu komplexen Führungs- / Gesprächssituationen können wir gern zusätzlich oder auch alternativ in Einzelcoachings bearbeiten und Antworten finden, die zu Ihnen und Ihrer beruflichen Situation passen.

Ihre Trainerin:

Gabriele Braemer Foto2016aGabriele Braemer

Ob in Führungskräfteentwicklungen, bei Großgruppenveranstaltungen, in Teams oder im Coaching: Ich liebe die interaktive, humorvolle und praxisnahe Auseinandersetzung mit scheinbar ausweglosen Situationen bei Veränderungen. Mein Anliegen ist es, Menschen (wieder) handlungsfähig zu machen und Führungskräfte darin zu unterstützen, ihre Kommunikations- und Handlungskompetenz – insbesondere in unplanbaren Situationen – zu erweitern. Ein toller Workshop allein reicht nicht aus; noch wichtiger ist das, was danach kommt.

Seit über 20 Jahren arbeite ich als Teamentwicklerin, Lehrtrainerin und Coach mit namhaften deutschen und internationalen Unternehmen, ihren Führungskräften und Teams. Die täglichen Herausforderungen einer Führungskraft kenne ich aus eigener Erfahrung, u.a. als Team- und Projektleiterin in der Tourismusbranche.

Meine Spezialität ist es, Führungskräften und Trainern zu einem guten Standing zu verhelfen, mit Leidenschaft effektive Teams zu schmieden, Veränderungsprozesse kreativ auf den Weg zu bringen und mit Fingerspitzengefühl und Humor neue Sichtweisen zu fördern.

 



 



 


Organisatorisches

Workshop on Demand

Dieser Workshop wird als "Praxis-Workshop on demand" ausgerichtet. Das bedeutet, dass wir erst genügend Teilnehmer sammeln, bevor wir mit diesen und der Trainerin den Termin des Workshops via Doodle-Umfrage abstimmen werden. Deshalb gibt es auch anfangs noch keinen Termin für den Workshop!

Die Vorteile für die angemeldeten Teilnehmer:

+ Jeder, der sich für den Workshop jetzt anmeldet entscheidet mit über den Termin des Workshops!

+ Die ersten angemeldeten Teilnehmer (siehe Mindestteilnehmerzahl) erhalten einen Frühbucherrabatt auf die Teilnahmegebühr!

+ Die Seminargebühren werden erst fällig, wenn der Workshoptermin festgelegt wurde.

Ort:

Den Veranstaltungsort für den Workshop richten wir nach der Herkunft der angemeldeten Interessenten aus. Das bedeutet das Sie mit darüber entscheiden können, wann der Workshop stattfinden wird und wo. Möchten Sie erreichen, dass er möglichst in Ihrer Nähe stattfindet, machen Sie doch Ihre Kolleginnen und Kollegen darauf aufmerksam. Je mehr aus einer Region kommen, desto eher lohnt es sich für uns den Workshop in dessen Nähe zu legen.

Zeit:

10:00 – 18:00 Uhr

Kostenbeitrag:

Seminargebühren: 690,- EURO Netto (inkl. MwSt. 821,10 EURO); Frühbucherpreis: 590,- EURO Netto (inkl. MwSt. 702,10 EURO)
Privatzahler: 490,- EURO Netto (inkl. MwSt. 583,10 EURO), Frühbucherpreis: 390,- EURO Netto (inkl. MwSt. 464,10 EURO)

Die ersten 8 angemeldeten Teilnehmer (Mindestteilnehmerzahl) erhalten einen Frühbucherrabatt von 100,- EURO!

Fotolia 75938149 S pico geld zurueck garantiezzgl. Tagungspauschale des Tagungshotels.

Anmeldegebühr: 20 € zzgl. MwSt. (wird verrechnet mit den Seminargebühren und ist für eine verbindliche Anmeldung erforderlich)
Findet der Workshop nicht statt, werden die Anmeldegebühren erstattet.

Anmeldung:

Zur Anmeldung

 

Kontakt:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bildnachweis: Gabriele Braemer; fotolia.de / SIDELNYOV VALERY; 

Our website is protected by DMC Firewall!